Das Problem und unsere Lösung

Die Folgen des Austritts Großbritanniens aus der EU sind noch nicht vollständig absehbar. Sollte bei den Verhandlungen zum Brexit jedoch keine Einigung über die Beibehaltung der Niederlassungsfreiheit bestehen, so würde dies für Limiteds in Deutschland bedeuten, dass ihre Gesellschaftsform nicht mehr in derzeitiger Form anerkannt wird. Die Vorgaben für eine GmbH erfüllen sie jedoch auch nicht. Daher würden sie dann wie eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts oder als offene Handelsgesellschaft behandelt.

ANALYSE

Umwandlung? Diese Entscheidung können wir Ihnen natürlich nicht abnehmen. Dennoch kann ein Zögern dazu führen, dass Sie zeitlich ins Hintertreffen geraten. Daher beraten wir Sie umfassend und ermitteln den Bedarf.

Bewertung

Die genauen Konsequenzen für eine Limited in Deutschland sind noch nicht bekannt. Dennoch können wir aktuell davon ausgehen, dass ein Austritt unweigerlich zu Problemen mit der englischen Limited in Deutschland führen wird.

Umwandlung

Als Unternehmer ist auch eine regelmäßige Anpassung an Bedingungen erforderlich. Hierzu gehört auch ein Wechsel der Rechtsform. Nach ermitteltem Bedarf führen wir mit Ihnen einen erfolgreichen Wechsel der Rechtsform durch.

Über uns

Über uns

Für eine hervorragende Rechtsberatung ist insbesondere Spezialisierung erforderlich. Speziell im Bereich des Gesellschaftsrechts und der damit einhergehenden Umwandlung von Unternehmen sind wir während der gesamten Planung und Organisation von bis hin zum Tagesgeschäft an Ihrer Seite.
Header button label:mehrmehr

Unsere Team für Ihre Limited

Wir finden gemeinsam mit Ihnen eine optimale Lösung!
Tim Schneidewind
Tim Schneidewind
Rechtsanwalt
Kilian Springer
Kilian Springer
Rechtsanwalt
Maria Muske
Maria Muske
Rechtsfachwirtin

Aktuelle Beiträge zum Thema

Wir bieten Antworten